Close

8. January. 2018.

Die 10 schönsten Campusse der USA

Dass die USA einige der prestigeträchtigsten Universitäten der Welt besitzen, ist kein Geheimnis. Tausende von internationalen und einheimischen Studierenden schreiben sich hier jedes Jahr neu ein. Aufgrund ihrer beachtlichen Größe kommen viele Unis dabei exklusiven Kleinstädten für die Gemeinschaft ihrer Studierenden und Angestellten gleich. Eine solche Institution wird als Campus bezeichnet. Auf dem Campus befinden sich sämtliche Universitätsgebäude und -Anlagen, zum Beispiel Bibliotheken, die Gebäude der Fakultäten, Hörsäle, Studentenwohnheime, Sportanlagen, Cafés, Restaurants, Geschäfte und Parks.

Die Campusse sind zudem nicht nur aus wissenschaftlicher oder bildungsbezogener Sicht interessant, sondern haben sich mit ihrer beeindruckenden Architektur, den bezaubernden Grünanlagen, Springbrunnen und botanischen Gärten auch zu Oasen der Entspannung für Studierende und andere Besucher entwickelt. Touristen aus Staaten wie Österreich brauchen übrigens kein Studentenvisum, um sich an diesen wunderschönen Orte zu erfreuen. Mit dem ESTA-Visum können Sie zwar nicht die erstklassige Hochschulbildung genießen, sich aber zumindest nach Herzenslust an den architektonischen und botanischen Vorzügen der Campusse sattsehen.

Hier kommt unsere Liste der 10 schönsten Campusse in den Vereinigten Staaten:

  1. Loyola Marymount University

Der Loyola Marymount-Campus befindet sich in Los Angeles im Herzen der Del Ray Hills. Er wurde auf einer Klippe errichtet, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik hat. Hier befinden sich verschiedene architektonische Schmuckstücke, zum Beispiel die Sacred Heart Chapel, eine Kapelle im gotischen Stil, die im Jahr 1955 erbaut wurde und Besucher besonders durch ihre Buntglasfenster mit eingearbeiteten Bibelszenen in ihren Bann zieht.

  1. Wellesley College

Dieser Campus ist ein so beschauliches und grünes Fleckchen, dass man seine Nähe zu Boston – immerhin einer der größten Städte der USA – niemals vermuten würde. Der berühmte Architekt Frederick Law Olmsted Jr. hat den Campus im Jahr 1921 entworfen und war dabei besonders um die Integration der Anlagen in die natürliche Landschaft mit ihren weiten Prärien, grünen Wäldern und dem Waban-See bemüht.

  1. College of William and Mary

Bei diesem College handelt es sich um die zweitälteste Universität der Vereinigten Staaten. Da verwundert es kaum, dass ihre Architektur sich so großer Bekanntheit erfreut. Unter den Gebäuden finden sich Exemplare im georgianischen und anglo-niederländischen Stil. Der Campus ist wunderschön in die Waldlandschaft an den Ufern des Matoaka-Sees eingebettet.

  1. Princeton University

Was wäre diese Liste ohne die Ivy League-Universität Princeton? Die üppige Berankung der Altbauten bildet die perfekte Ergänzung zu ihrem gotischen Stil. Moderne Gebäude aus dem 20. Jahrhundert (hauptsächlich von Frank Gehry und Rafael Viñoly entworfen) und diverse Kunstwerke runden das Bild ab.

  1. Pepperdine University

Die Pepperdine-Universität in der Nähe von Malibu bietet ihren Studierenden, Angestellten und Besuchern einen wunderschönen Blick auf die Westküste der USA. Die romantischen Bauten im mediterranen Renaissance-Stil bilden mit ihren roten Dächern einen attraktiven Kontrast zu den pazifischen Palmen.

  1. Wake Forest University

Dies ist zweifelsohne eine der schönsten Universitäten der USA. Die Wake Forest-Universität besticht durch wunderschöne Bauten inmitten von Eichen, Magnolien und Ahornbäumen vor der Kulisse der Blue Ridge Mountains. Das absolute Highlight des Campus sind jedoch die Reynolda Gardens mit mehreren Hektarn Wald, Spazierwegen und einem Gewächshaus.

  1. University of Virginia

Dem American Institute of Architects zufolge ist der Campus der University of Virginia „die Krönung der amerikanischen Architektur der letzten 200 Jahre.“ Die Gebäude wurden vom Gründer selbst, Thomas Jefferson, konzipiert. Eines der schönsten Beispiele dieses Baustils ist die Rotunda im Herzen des Campus.

  1. University of Colorado

Die University of Colorado fügt sich perfekt in die grüne Umgebung mit ihren natürlichen Parks und Wäldern am Fuße der Rocky Mountains ein. Die Gebäude haben ihren ganz eigenen architektonischen Stil namens „Tuscan Vernacular Revival“, der von Charles Klauder erdacht wurde.

    1. Elon University

Die Elon-Universität in North Carolina könnte man mit Fug und Recht als einen einzigen botanischen Garten bezeichnen. Ihre Waldflächen sind von farbenfrohen Blumenbeeten gesäumt, die das Grün des Blattwerks auf einzigartige Weise hervorheben. Die historischen roten Backsteinbauten befinden sich inmitten zahlreicher Parkanlagen.

  1. Bryn Mawr College

Das Bryn Mawr ist ein hervorragendes Beispiel des gotischen Baustils, der sich in so vielen US-amerikanischen Campussen widerspiegelt. Seine malerische Landschaft wird durch einen romantischen Ententeich und im Frühjahr durch blühende Bäume abgerundet.

Möchten Sie Urlaub in Amerika machen? Dann füllen Sie noch heute das ESTA-Formular aus und beginnen Sie mit der Planung Ihrer USA-Reise. Weitere nützliche Tipps rund um die USA erhalten Sie bei https://estavisum.at . Wir freuen uns darauf, bald von Ihnen zu hören und sind Ihnen immer gern behilflich.