Close

15. July. 2015.

Das US-Gesundheitssystem, Versicherung

Das US-Gesundheitssystem: Was ist gut zu wissen?

StatueWir können jederzeit in Schwierigkeiten geraten, auch, wenn wir uns im Ausland aufhalten. Deshalb ist es wichtig, während der Reise eine gute Versicherung zu haben.

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Ob sie zum Vergnügen oder geschäftlich unterwegs sind – jedes Jahr kommen Millionen von Besuchern für Aufenthalte von einer Woche bis zu mehreren Monaten und dank der Einführung der ESTA wurden die Formalitäten bei der Einreise in die USA zusätzlich erleichtert. Während sie ein sehr gastfreundliches Land sind, können sich die Vereinigten Staaten in einigen Aspekten der dortigen Lebensweise und Gepflogenheiten deutlich von anderen Ländern der Welt unterscheiden.

 

Gesundheitssymbol

Gesundheitssymbol

 

Einer dieser Aspekte ist mit Sicherheit das staatliche Gesundheitssystem. Der Gesundheitssektor der Vereinigten Staaten wird dank seiner hochmodernen Technologien und ausgereiften Behandlungsmethoden weltweit als einer der Besten anerkannt. Anders als in vielen anderen Ländern der Welt entfällt die Last der Behandlungskosten jedoch auf die Bürger/Patienten. Das bedeutet: Die Mehrzahl der US-Bürger schließt eine Krankenversicherung ab, um sich gegen mögliche Kosten medizinischer Versorgung abzusichern. Falls ihr Einkommen unterhalb der Armutsgrenze liegt, kommt die US-Regierung für die Kosten ihrer Krankenversicherung auf.

Bei der Planung Ihrer USA-Reise ist es wichtig, zu bedenken, dass es dort kein staatliches Gesundheitssystem und keine öffentlichen Krankenhäuser gibt, die Ihnen im Notfall kostenlose medizinische Versorgung leisten. Wenn Sie selbst oder ein Familienmitglied einen medizinischen Notfall erleiden, können die Behandlungskosten schnell auf Tausende, oder sogar Hunderttausende, von Dollar, zusammenlaufen. Das würde die meisten Menschen in den finanziellen Ruin treiben. Deshalb ist es für alle USA-Reisenden wichtig, sich durch eine gültige, internationale Krankenversicherung abzusichern.

Was im medizinischen Notfall zu tun ist

Wenn Sie medizinische Hilfe benötigen, gibt es, abhängig von der Ernsthaftigkeit Ihrer Beschwerden, mehrere Möglichkeiten. Wenn das Problem nicht besonders dringlich ist, sollten Sie sich am besten im Hotel einen Arzt empfehlen lassen oder im Internet nach einem geeigneten Spezialisten suchen. Einen Arzt aufzusuchen, ist weniger kostenintensiv als ein Besuch in der Notaufnahme.

 

Arzt

Arzt

Die zweite Möglichkeit ist ein Besuch in einer privaten Kurklinik („health clinic“). Diese sind weniger kostenintensiv als Krankenhäuser. In diesen Kliniken werden jedoch häufig einige Untersuchungen durchgeführt, die selbst bei geringfügigen Problemen die Kosten in die Höhe treiben können. Achten Sie stets genau darauf, welche Untersuchungen Ihnen angeboten werden, da nicht alle notwendig sind, und gebrauchen Sie Ihren gesunden Menschenverstand.

Im Notfall wählen Sie am besten 911, oder suchen Sie das nächstgelegene Krankenhaus auf und lassen Sie sich in der Notaufnahme behandeln.

Während Ihrer USA-Reise sollten Sie über eine internationale private Krankenversicherung verfügen

Wie oben gesagt, haben die USA ein Gesundheitssystem, in dem die Patienten die Kosten für ihre medizinische Versorgung selbst tragen. Und wenn die Einheimischen sich mit einer privaten Krankenversicherung absichern, sollten Sie als Besucher dann nicht dasselbe tun?

Versicherungsunternehmen sind für Ihre Absicherung und Ihren Schutz da. Ob Sie während Ihres Auslandsaufenthalts einen verstauchten Knöchel haben oder unter Durchfall leiden – eine Versicherung kann Ihnen helfen und lässt Sie nicht im Regen stehen.

Insbesondere, wenn die Rechnung für Ihre Behandlung eintrifft, werden Sie für Ihre Krankenversicherung dankbar sein.

Es ist sehr nützlich, die Police auszuwählen, die am besten auf Ihre Reisebedürfnisse zugeschnitten ist. Zusätzlich zur Absicherung für medizinische Versorgung bieten viele Versicherungen auch Deckung im Fall von Diebstahl oder Verlust von Gepäckstücken, Verspätungen und Flugannullierungen, Rücktransport aufgrund höherer Gewalt, u. s. w., an.

Wie kann man eine Police am besten beurteilen und auswählen?

Einige Geschäftsbedingungen der Police helfen Ihnen bei der Beurteilung und Auswahl des für Sie am besten geeigneten Schutzes. Wir schlagen vor, Folgendes zu beachten:

  • Die maximale Deckungssumme. Es wird empfohlen, dass dieser Grenzwert mindestens 500.000 Dollar beträgt.
  • Für den Fall erheblicher medizinischen Kosten ist es ratsam, dass die Police die direkte Zahlung derartiger Ausgaben an das Krankenhaus gewährleistet. Die Option, das Geld zunächst auszulegen und sich später von der Versicherung erstatten zu lassen, halten wir nicht für empfehlenswert.
  • Beachten Sie die Selbstbeteiligung. Je niedriger die Summe ist, die Sie im Falle medizinischer Behandlung selber tragen müssen, ist, desto besser ist das für Sie.
  • Wir empfehlen, sich stets für die Deckung von Rücktransportkosten im Notfall (Naturkatastrophen, unerwartete Kriege, terroristische Anschläge, u. s. w.) zu entscheiden.
  • Sie sollten eine Versicherung wählen, die die Kosten für Krankentransporte übernimmt.
  • Achten Sie darauf, dass die Notfalltelefonnummer zuverlässig und rund um die Uhr erreichbar ist.
  • Beurteilen Sie zusätzliche Leistungen, zum Beispiel Deckung bei Gepäckverlust oder -Diebstahl, Anmietung eines Fahrzeugs, u s. w.

Zu guter Letzt: Gesetzt den Fall, dass Ihre Reise Exkursionen oder risikoreiche sportliche Aktivitäten (Aktivitäten im Schnee, Bergwandern, Fallschirmspringen, Wildwasser-Rafting u. s. w.) beinhaltet: Achten Sie darauf, dass Sie selbst in diesen Fällen abgesichert sind und dass die Versicherung für Krankentransporte (in manchen Fällen ist der Transport mit dem Helikopter notwendig) aufkommt.

Als Nächstes sollten Sie überprüfen

Ärzte

Ärzte

  • ob Ihnen über die Krankenversicherungstelefonnummer Ärzte vermittelt werden, die bereitstehen, um Ihnen zu helfen?
  • ob Sie für den Fall, dass Sie sich zeitweise nicht selbst versorgen können, Hilfe bekommen?
  • ob die Reisekosten Ihrer Familie übernommen werden, falls Sie einen längeren Krankenhausaufenthalt benötigen und sie Sie besuchen möchte.

Im Großen und Ganzen empfehlen wir Ihnen wärmstens, die sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Police, die Sie erwerben möchten, genau durchzulesen.

Und wie sieht es mit einer Versicherung für mein Gepäck aus?

Falls Sie Ihr Gepäck versichern möchten,  lesen Sie sich genau durch, was wo, wann und wie versichert ist. Sind Sie versichert, wenn Ihr Gepäck aus dem Auto gestohlen wird? Sind elektronische Geräte (iPad, Smartphones, tragbare Lautsprecher, u. s. w.) versichert? Wenn ja, gilt das auch, wenn Ihr Handy in den Grand Canyon fällt? Fragen Sie beim kleinsten Zweifel bei der Versicherung nach. Sie ist gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen die Leistungen genau zu erklären.

Was wird die Versicherung kosten?

Sie sollten nicht vergessen, dass die Versicherung sowohl die Kosten der Erhaltung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens deckt, als auch Ihre teuren Besitztümer versichert. In manchen Fällen können sich die Kosten auf Hunderttausende von Euro belaufen.

Wenn ein europäischer Reisender zum Beispiel einen schweren Unfall in Los Angeles hat, zieht dies extrem hohe Behandlungskosten nach sich, und das Krankenhaus wird sicherstellen, dass der Patient die Kosten begleicht. Selbiges gilt für einen Bergwanderer in Colorado, der in eine unerwartete Notlage gerät und deshalb mit dem Helikopter ins nächstgelegene Krankenhaus transportiert werden muss. Wenn man sich die oben genannten Fälle vor Augen führt, werden die Vorzüge einer Versicherung offensichtlich.

 

Antrag - Gepäck

Gepäck

Um Ihren Versicherungsschutz zu einem besseren Preis zu bekommen, sollten Sie Ihre Police so gut wie möglich anpassen. Zum Beispiel, wozu benötigen Sie eine Gepäckversicherung, wenn Sie mit einem Rucksack und wenigen oder gar keinen Wertsachen unterwegs sind? Oder warum sollten Sie sich für die Nutzung eines Fahrzeugs absichern, wenn Sie überhaupt kein Auto mieten werden?

Die Anpassung Ihrer Police wird es Ihnen ermöglichen, sich auf den Schutz zu konzentrieren, der Ihrer individuellen Situation am ehesten angemessen ist, und die Versicherung zu einem besseren Preis zu bekommen.

Bedenken Sie, dass ein höherer Preis nicht unbedingt einer besseren, oder zumindest der Ihrem Bedarf am besten angepassten, Police entspricht.

Allgemein gilt, dass die endgültigen Kosten der Police vom Herkunftsland und Alter der Versicherungsnehmer, vom Reiseziel und von der Dauer des Aufenthaltes abhängen. Manche Policen für spezifische geographische Regionen der Welt haben einen beachtlich höheren Preis als andere.

Autovermietung

Autovermietung

 

Weitere Tipps für die Auswahl Ihrer Versicherungspolice

Damit die Entscheidung, die Sie bezüglich Ihrer Versicherung treffen, so fundiert und passend wie möglich ist, raten wir Ihnen dazu, die folgenden Aspekte des Versicherungsvertrags zu beachten:

Wenn Sie ein motorisiertes Fahrzeug oder Auto mieten

Autovermietungen verlangen in der Regel, dass Sie eine Versicherung abschließen, wenn Sie eines ihrer Fahrzeuge anmieten. Einige Kreditkartenanbieter bieten ihren Kunden diesen Service gratis (zum Beispiel American Express©).

Wenn Sie die Kosten der Pflichtversicherung beim Mieten eines Autos senken möchten, könnten Sie es in Betracht ziehen, die Deckung bei der Nutzung von Fahrzeugen in Ihre Reiseversicherungspolice einzuschließen. Sobald Sie diesen Preis kennen, können Sie ihn mit der von der Autovermietung erhobenen Gebühr vergleichen und die Option wählen, von der Sie am meisten profitieren.

Personen- oder Sachschäden

Das Justizsystem der Vereinigten Staaten ist sehr großzügig und wird häufig von Einzelpersonen, die auf’s schnelle Geld aus sind, ausgenutzt. Gerichtsverfahren, in denen jemand versucht, Sie auf Schadensersatz zu verklagen, sind weit verbreitet. Aus diesem Grund ist es klug, für die entfernte Möglichkeit, dass jemand sich aus welchen Gründen auch immer dazu entschließt, rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten, sicherzustellen, dass Ihre Versicherung die Deckung von Gerichtskosten beinhaltet.

Verspätung oder vorübergehende Behinderungen

Die Reise zu Ihrem endgültigen Zielort kann sich manchmal durch unvorhersehbare Ereignisse verzögern. Die häufigste Ursache ist Streik. Andere weniger übliche, aber schlimmere Ursachen sind Naturkatastrophen, Terroranschläge oder der Ausbruch von Krieg. Einige Versicherungen bieten für  Behinderungen dieser Art eine  Deckung von bis zu 250 Euro pro Tag.

Annullierung der Reise

Gesetzt den unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Reise in letzter Minute aufgrund von höherer Gewalt abgesagt wird, ist die Erwägung, sich gegen die damit verbundenen Kosten (Flug, Überfahrt, Hotel u. s. w.) zu versichern, angemessen. Die empfohlene Deckung (diese können Sie verhandeln) kann bis zu hundert Prozent der Kosten decken und eine Entschädigung für seelische Schäden beinhalten. Bedenken Sie: Je höher die Deckungssumme ist, desto höher wird die zu zahlende Prämie sein.

Insolvenz von Fluglinien und anderen Serviceanbietern

Aufgrund jüngster Fusionen und Schließungen von Fluggesellschaften und anderen Serviceanbietern haben Versicherungsanbieter diese Deckung hinzugefügt. Normalerweise bietet eine gute Versicherung Deckung im Umfang von zehntausend Euro und mehr.