Close

Wie wird das ESTA-Formular ausgefüllt?

ESTA Visum in vier Schritten beantragen

1 ESTA-Antrag(ESTA-Formular) ausfüllen.

2

Persönliche Daten bestätigen und Antrag einreichen

3

Gebühr mit

Einreise USA - Zahlungsoptionen

entrichten.

4

Sofort ESTA Visum-Dokument erhalten.

Wie wird das ESTA-Formular ausgefüllt?

Das Ausfüllen des ESTA-Formulars geht schnell und einfach. Es dauert weniger als zehn Minuten! Hier sind ein paar Tipps, die Sie beachten sollten:

  • • ESTA ist kostenpflichtig. Deshalb brauchen Sie eine Kreditkarte von VISA, Master Card, Discovery oder American Express oder eine Debit-Karte von VISA oder Master Card. Zahlungen per PayPal sind ebenfalls möglich.
  • • Sie benötigen eine funktionierende E-Mail-Adresse. Falls Sie nicht auf Ihre E-Mail-Adresse zugreifen können, sollten Sie eine Neue erstellen oder die E-Mail-Adresse eines Familienmitglieds oder Freundes verwenden, auf die Sie zugreifen dürfen.
  • • Sie müssen alle erforderlichen Felder ausfüllen; diese sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet. Dazu gehören das Ausstellungsland des Reisepasses, Ihre Adresse etc. Diese Felder sollten Sie vor dem Bezahlvorgang auf jeden Fall noch einmal überprüfen, denn sie können später nicht mehr geändert werden. Die einzigen nachträglich änderbaren Felder sind die vorübergehende Adresse in den Vereinigten Staaten und Ihre E-Mail-Adresse. Erstere kann geändert werden, damit Sie die ESTA bei späteren Reisen wiederverwenden können. Wenn Sie beim Ausfüllen der nicht änderbaren Felder einen Fehler gemacht haben, müssen Sie eine neue ESTA beantragen und die Zahlung erneut entrichten.
  • • Sie sollten die Identifikationsnummer, die Ihnen beim ESTA-Antrag zugeteilt wird, gut aufheben. Sie könnten sie brauchen, falls Sie Ihre ESTA-Nummer verlieren.
  • • Sie erhalten normalerweise kurze Zeit nach dem Antrag eine Antwort. In manchen Fällen kann es etwas länger dauern, aber das DHS (Department of Homeland Security/Ministerium für Innere Sicherheit) bearbeitet alle Anträge innerhalb von 72 Stunden.

Zum besseren Verständnis dessen, was beim Ausfüllen des Formulars erwartet wird, gibt es kurze Erklärungstexte. Sie finden diese, indem Sie auf das Fragezeichensymbol neben dem Feld klicken, das Sie ausfüllen möchten. Folgende Daten werden im ESTA-Formular abgefragt:

  1. 1. Demographische Daten: Name, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Namen der Eltern. In diesem Schritt können Sie auch ein Pseudonym oder einen Künstlernamen angeben, falls vorhanden.
  2. 2. Reisepassdaten: Reisepassnummer, Ausstellungs- und Ablaufdatum, ausstellendes Land und Staatsbürgerschaft. Hier können Sie auch angeben, ob Sie weitere Pässe besitzen.
  3. 3. Kontaktinformationen: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnanschrift inklusive Stadt und Staat.
  4. 4. Kontaktperson für Notfälle: Name, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Person, die im Notfall benachrichtigt werden soll.
  5. 5. Reiseinformationen: Wenn Sie nicht nur auf der Durchreise (Transit) sind, müssen Sie Namen und Anschrift Ihres Aufenthaltsorts in den Vereinigten Staaten (inklusive Stadt und Staat) angeben. Sie sollten auch eine Telefonnummer angeben. Wenn Sie diese nicht parat haben, können Sie stattdessen zwei Nullen angeben (00).
  6. 6. Angaben zum Beruf: Wenn Sie möchten, können Sie Angaben zu Ihrem Beruf und Arbeitgeber machen, zum Beispiel Firmenname, Adresse, Telefonnummer und Position. Die letzten beiden Felder sind optional.
  7. 7. Zuletzt müssen Sie einige Fragen zu Ihrer USA-Reise beantworten.

Wenn Sie die Antworten nicht wissen, können Sie „UNKNOWN“ in die Felder schreiben. Diese Möglichkeit besteht allerdings nicht bei allen Feldern. Im Zweifelsfall klicken Sie auf die Fragezeichensymbole neben den Feldern, um den Erklärungstext aufzurufen.

  1. 8. Wenn Sie alle erforderlichen Felder ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Antrag abschicken“. Sie haben dann noch die Möglichkeit, Ihre Angaben abschließend zu überprüfen. Auf der Seite werden Sie dazu aufgefordert, sich Ihre Antworten noch einmal genau durchzulesen. Wenn Sie dabei einen Fehler bemerken, klicken Sie auf den „Edit“ oder „Bearbeiten“ Button, um den Fehler zu beheben, ohne dass Ihre anderen Daten verlorengehen. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie den Bezahlvorgang abschließen.
  2. 9. Bezahlvorgang: Mit dem Zahlungseingang wird Ihr Antrag an das System weitergeleitet. Das System wird dann Ihre Daten analysieren und entscheiden, ob Sie eine USA-Reise mit ESTA antreten dürfen.
  3. 10. Sobald die Genehmigung erteilt ist, wird das ESTA-Dokument an die E-Mail-Adresse geschickt, die Sie während des Online-Antrags angegeben haben.

Da das Visa Waiver Program (Programm für visumfreies Reisen) elektronisch mit dem CBP (amerikanischen Grenzschutz) und APIS (Vorab-Passier-Informationssystem) vernetzt ist, brauchen Sie Ihr ESTA-Dokument nicht mitzubringen. Wir empfehlen aber trotzdem, auf der Reise stets eine Kopie oder zumindest die ESTA-Nummer zur Hand zu haben.

Wir empfehlen, das ESTA-Dokument aus dem E-Mail-Anhang auszudrucken und zusammen mit den Reisedokumenten aufzubewahren.

male-headshot
Beispiel 1: Albert

Albert wohnt in Klagenfurt und ist seit kurzem Rentner. Er hat sich entschieden, zwei Monate bei seiner Tochter und deren Familie in Santa Monica zu verbringen.

Er kennt sich allerdings mit dem Internet nicht gut aus und hat nicht mal eine E-Mail-Adresse. Da er aber eine braucht, um eine ESTA zu beantragen, bittet er seinen Neffen Lutz um Hilfe. Lutz lebt ebenfalls in Klagenfurt und hat nichts dagegen, dass der Onkel seine E-Mail-Adresse beim ESTA-Antrag angibt.

Sobald Lutz die ESTA-Genehmigung erhält, druckt er sie aus und bringt sie seinem Onkel.

female-headshot
Beispiel 2: Hanna

Hanna arbeitet bei einem globalen Unternehmen mit Hauptsitz in Amerika im Vertrieb. Sie ist immer sehr beschäftigt.

Im nächsten Monat steht eine Geschäftsreise nach Seattle an.

Beim Erneuern ihrer ESTA hat sie versehentlich eine falsche Reisepassnummer angegeben. Sie wendet sich an unseren Kundenservice. Zu ihrem großen Ärger findet sie heraus, dass die bezahlte ESTA aufgrund des Fehlers nicht gültig ist und sie einen neuen, kostenpflichtigen Antrag mit der korrekten Reisepassnummer stellen muss.

Wir empfehlen, beim Ausfüllen des Formulars stets genau Acht zu geben und auf jeden Fall die Zusammenfassung des Antrags auf der letzten Seite durchzulesen, bevor Sie mit der Bezahlung fortfahren.