ESTA Visum in vier Schritten beantragen

1ESTA-Antrag(ESTA-Formular) ausfüllen.

2

Persönliche Daten bestätigen und Antrag einreichen

3

Gebühr mit

Einreise USA - Zahlungsoptionen

entrichten.

4

Sofort ESTA Visum-Dokument erhalten.

Was passiert bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten?

Jeden Tag passieren Millionen von Menschen die Grenze der Vereinigten Staaten von Amerika. Sowohl amerikanische Bürger als auch Ausländer müssen die Zollerklärung ausfüllen.

Außerdem müssen ausländische Staatsbürger das I-94-Formular ausfüllen. Von dieser Regelung sind allerdings fast alle Reisenden ausgenommen, die die Staatsbürgerschaft eines am Programm für visumfreies Reisen (VWP) teilnehmenden Landes besitzen. Sie können anstelle eines Visums eine ESTA-Genehmigung für ihre USA-Reise nutzen.

In der Einreise-Kontrollzone werden zwei Schlagen gebildet: eine für US-Bürger und eine für ausländische Reisende. Dazu gehören auch amerikanische Einwohner mit ausländischer Staatsbürgerschaft (Inhaber einer Greencard). Ankömmlinge werden dann von Beamten der Customs und Border Protection (amerikanischer Grenzschutz) in Empfang genommen. Es folgt eine Überprüfung der Reisedokumente (z. B. Reisepass, Visum, zusätzliche Dokumente) und Abnahme von Fingerabdrücken/Fotos. Ankömmlinge müssen ebenfalls die Adresse ihres Aufenthaltsortes in den USA angeben.

Meist brauchen die Grenzschutzbeamten einige Minuten zur Entscheidung, ob sie die Einreise genehmigen. An bestimmten Flughäfen gibt es Computer zur automatischen Abwicklung der Einreiseformalitäten von ESTA-Inhabern und amerikanischen Staatsbürgern.

Reisende im Besitz eines Visums erhalten das Formular I-94. Darauf werden die Art des Visums und die genehmigte Aufenthaltsdauer im Land notiert.

Manchmal müssen Grenzbeamte zusätzliche Sicherheitschecks bei einigen Reisenden vornehmen. Dadurch kann sich die Wartezeit erheblich verlängern. Für intensivere Sicherheitskontrollen werden Besucher in einen separaten Raum gebracht.

traveler-totem-pole

Ein Reisender am JFK-Flughafen in New York bei der Nutzung eines Selbstbedienungsterminals zum Einlesen von ESTA und Reisepass. Bildquelle: CBP

Für diejenigen, die auf dem Seeweg einreisen, gibt es ein ähnliches Verfahren. Die Kontrollen finden jedoch meistens innerhalb des Schiffes statt.

Für alle, die über eine Landgrenze einreisen, gelten ähnliche Regeln. Allerdings gibt es Unterschiede bei amerikanischen Staatsbürgern und Einwohnern (diese benötigen zur Einreise lediglich ihren Pass) und bei mexikanischen Staatsbürgern. Mexikanische Bürger können eine sogenannte Border Crossing Card (BCC) verwenden, wenn ihre Reise sich auf einen definierten Bereich in der Nähe der Grenze beschränkt.

Vor dem Durchlaufen der Sicherheitskontrollen, zum Beispiel beim Check-in am Flughafen,  sollten Sie:

  • pünktlich sein
  • Reisepass und Reisedokumente sofort parat haben
  • Schuhe tragen, die sich schnell ausziehen lassen
  • alle Metallteile ablegen, die den Metalldetektoren auslösen könnten
  • Computer, E-Reader, Tablets etc. vor dem Scannen des Handgepäcks aus ihren Etuis und Taschen nehmen

Selbst Kinder und Babys müssen die Kontrollen durchlaufen, sie werden dabei allerdings nicht von ihren Eltern oder Aufsichtspersonen getrennt. Wenn die Kinder schon laufen können, sollten sie möglichst allein durch den Metalldetektoren gehen. Babys können selbstverständlich von ihren Eltern oder Sorgeberechtigten getragen werden.

Gepäckkontrollen erstrecken sich ebenfalls auf Kinderwägen, Kindersitze, Babytragen und Windeln.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten Sie Ihr Kind schnell aus dem Buggy oder aus der Trage nehmen können, das Kind während der Kontrolle halten und nicht an dritte Personen abgeben, und alle Flüssigkeiten, die Sie für Ihre Kinder mitnehmen, sofort deklarieren.

male-headshot
Beispiel: Familie Hofer

In diesem Jahr fliegt Christina Hofer mit ihrem Mann und ihrem sechs Jahre alten Sohn Peter unter dem Programm für visumfreies Reisen (VWP) nach Disneyland in Florida.
Bei der Ankunft am Flughafen von Miami gehen Hofers zum Selbstbedienungsterminal, um ihre Reisedokumente zu registrieren.

Ehemann Karl und Sohn Peter erhalten sofort ein positives Ergebnis und brauchen sich keinen weiteren Kontrollen zu unterziehen. Für Christina stehen jedoch weitere Kontrollen an.

In solchen Fällen müssen Reisende sich in eine weitere Schlange einreihen. Dann werden Reisepass und ESTA von einem Grenzbeamten manuell überprüft. Von dort aus kann die Weiterreise entweder direkt genehmigt werden, oder der/die Reisende wird zur intensiveren Überprüfung in einen separaten Raum gebracht. Möglicherweise gibt es ein Problem mit den Reisedokumenten.

In Christinas Fall gab es eine zweite Person mit dem gleichen Namen, die in den USA nicht erwünscht ist.

Nachdem alles geklärt war, konnte Christina sich ihrer Familie anschließen und den Urlaub beginnen.

female-headshot
Beispiel 2: Andrea

Andrea ist mit Freunden auf einer Karibikkreuzfahrt. Sie legen auch an einigen US-Städten an. Der erste Halt ist Fort Lauderdale in Florida.

Bei der Ankunft muss Andrea sich Einreisekontrollen unterziehen, bevor sie an ihrem Landausflug teilnehmen kann. Bei der Routineüberprüfung wird sie für weitere Kontrollen zur Seite genommen.

Sie hat beim Ausfüllen des ESTA-Formulars angegeben, dass ihr noch nie die Einreise in die USA verweigert wurde. Dies entspricht allerdings nicht der Wahrheit: vor acht Jahren ist ihr genau das passiert.

Nach langem Hin und Her mit den Beamten darf Andrea schließlich an ihrem Landausflug teilnehmen. Sie gelobt, beim nächsten Mal alle Fragen korrekt zu beantworten.


Zum Anfang der ESTA