ESTA und Visa Waiver Program – Was ist das? Brauche ich wirklich ein Visum für die USA?

Freiheitsstatue in USA - Information

ESTA (Elektronisches Reisegenehmigungssystem) ist ein automatisiertes System, das das Infragekommen von Passagieren zum Antritt einer USA-Reise ohne Visum ermittelt. Nur Reisende aus in Frage kommenden, am Programm für visumfreies Reisen (VWP) teilnehmenden Staaten können den Antrag mit Hilfe des Systems stellen.

Estavisum.at ist eine private Website. Sie gehört keiner Regierungsbehörde und keinem Ministerium an. Wir unterstützen ausländische Staatsbürger, die offizielle Dokumente für die Einreise in die USA benötigen. Die Gebühr für unseren Service beträgt 72 US-Dollar. Darin enthalten ist die von der amerikanischen Regierung erhobene Gebühr von 14 US-Dollar. Es steht Ihnen frei, unseren Service zu nutzen oder Ihre Reisefreigabe für die USA auf der Website des amerikanischen Ministeriums für Innere Sicherheit für eine geringere Gebühr zu beantragen. Die Website der amerikanischen Regierung erreichen Sie über cbp.gov/ .

Alle Reisenden unter dem Visa Waiver Program brauchen eine Genehmigung für den Antritt einer USA-Reise, bevor sie an Bord ihres Flugzeugs oder Schiffes gehen dürfen. Das ESTA-System ermöglicht es Ihnen, den Antrag online zu stellen und die Genehmigung zu erhalten. Das ESTA-System ist ein Programm der US-Regierung, das vom Department of Homeland Security [Ministerium für Innere Sicherheit] verwaltet wird und dessen Zweck es ist, Passagiere zu überprüfen, bevor ihnen der Antritt der Reise in die Vereinigten Staaten gewährt wird.

ESTA wurde am 12. Januar 2009 als zusätzliche Sicherheitsvorkehrung verpflichtend eingeführt. Internationale Reisende, die gemäß dem Visa Waiver Program [VWP] einreisen, müssen nun vor dem Antritt ihrer Reise in die Vereinigten Staaten eine elektronische Reisegenehmigung einholen.
Hinweis: alle Reisenden müssen einen gültigen elektronischen Reisepass (Sicherheitspass mit Datenchip) besitzen, bevor sie die Freigabe zum Antritt einer USA-Reise beantragen können. Die Bearbeitung des ESTA-Antrag erfolgt ausschließlich online und das System wird vom Department of Homeland Security [Ministerium für Innere Sicherheit] der Vereinigten Staaten betrieben.

Genehmigte ESTA-Anträge sind, je nachdem, was zuerst eintritt, für einen Zeitraum von zwei Jahren, oder bis zum Ablaufdatum des Reisepasses, gültig.

Holen Sie sich das ESTA-Visum!

Reisende müssen folgende Anforderungen erfüllen, um die Reisegenehmigung online beantragen zu können:
  • Sie sind Staatsbürger, In eines berechtigten Staates gemäß Visa Waiver Program.
  • Ihre Aufenthaltsdauer beträgt weniger als 90 Tage.
  • Sie besitzen einen gültigen Reisepass.
  • Sie nehmen eine Flug- oder Schifffahrtsgesellschaft in Anspruch, die von der US-Regierung anerkannt wird, und sind im Besitz eines Tickets für eine Rück- oder Weiterreise, die nicht in einem benachbarten Gebiet oder auf einer benachbarten Insel der Vereinigten Staaten endet, außer, wenn Sie dort wohnen.

Wer kann das ESTA-System nutzen?

Zugelassen sind Bürger am Visa Waiver Program (VWP) teilnehmender Staaten. Der Zweck der Reise kann sowohl touristischer als auch geschäftlicher Natur sein und die Aufenthaltsdauer darf 90 Tage nicht überschreiten.

Die am Programm für visumfreies Reisen teilnehmenden Staaten sind unten aufgelistet:
  • Andorra
  • Österreich
  • Australien
  • Ungarn
  • Litauen
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Vereinigtes Königreich
  • Belgien
  • Dänemark
  • Liechtenstein
  • Luxembourg
  • Monaco
  • Island
  • Irland
  • Japan
  • San Marino
  • Singapur
  • Slowenien
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Portugal
  • Malta
  • Tschechische Republik
  • Estland
  • Spanien
  • Die Schweiz
  • Slowakei
  • Südkorea
  • Griechenland
  • Lettland
  • Brunei
  • Italien
  • Schweden
  • Norwegen
  • Chile
  • Tiawan

Ihre Rechte mit der ESTA?

Sobald Ihnen eine elektronische Reisegenehmigung bewilligt wird, können Sie Ihre USA-Reise gemäß dem Programm für Visumfreies Reisen (VWP) antreten. Obwohl die ESTA-Reisegenehmigung verpflichtend ist, garantiert sie noch keinen Einlass in die Vereinigten Staaten. Bei der Einreise in die Vereinigten Staaten müssen Sie sich an der Grenze einer Routineüberprüfung durch einen USCBP Officer [Zoll- und Grenzschutzbeamten] unterziehen, der nach geltendem Recht über Ihre Einreise in die USA entscheidet.

Nach Ablehnung eines ESTA-Antrags können Antragsteller immer noch ein Visum bei einem Konsulat ersuchen, um in die USA einzureisen.

Sämtliche von Ihnen oder einer bevollmächtigten dritten Partei bereitgestellten Informationen müssen wahrheitsgemäß und richtig sein. Eine zuvor bewilligte Reisegenehmigung kann jederzeit und unter jeglicher Begründung entzogen werden. Das gilt insbesondere dann, wenn eine Änderung der persönlichen Verhältnisse oder Daten, die den Antrag beeinflussen, eintritt. Die bewusste und beabsichtigte Angabe von unrichtigen, irreführenden oder betrügerischen Informationen bei der Antragstellung kann die Einleitung rechtlicher Schritte gegen Sie zur Folge haben. Diese beinhalten, beschränken sich aber nicht auf, Anklage wegen Meineids.

ESTA-Visum Beantragen


Zum Anfang der ESTA