Kleiner Elternratgeber für Besuche in Disney World in Orlando, Florida

Veröffentlichungsdatum:

Autor: ESTA Visum

Kleiner Elternratgeber für Besuche in Disney World in Orlando, Florida

Disney World, Orlando - Einreise USA

Einreise USA

Statue - Einreise USA mit ESTA Formular

Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Familien beginnen bald ihren lange herbeigesehnten Urlaub im Disneyland in Orlando. Dieses Reich der Fantasie wird jeden Erstbesucher verzaubern – ganz besonders die Kleinen! Disney kümmert sich bereits um das perfekte Urlaubserlebnis, aber hier sind ein paar Tipps, mit denen die Ferien bestimmt noch schöner werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie laut USA-Einreisebestimmungen unter dem Visa Waiver Program für jedes Familienmitglied ein separates ESTA Formular ausfüllen müssen, um in den Genuss dieses Ferienspaßes zu kommen.

1. In einem Disney-Hotel oder Resort übernachten. Diese Hotels sind zwar teurer als außerhalb der Resorts gelegene Unterkünfte, aber es lohnt sich: Wer in einer Disney-Unterkunft übernachtet, genießt viele Vorteile – zum Beispiel den „Fast Pass“, mit dem man nicht so lange anstehen muss (siehe unten) und Mahlzeiten in Gesellschaft von Mickey, Minnie und Donald Duck.

2. Holen Sie sich so viele „Fast Passes“ wie möglich. Vor den Attraktionen muss man oft lange anstehen. Mit einem Fast Pass können Sie jedoch sofort an den Beginn der Schlange vorrücken. Wer in einer Disney-Unterkunft übernachtet, erhält pro Familienmitglied drei kostenlose Fast Passes pro Tag. Und wer sich mit dem Concierge gutstellt, bekommt vielleicht sogar noch mehr.

3. Nur einen Disney-Park pro Tag besuchen. Besonders, wenn Sie mit kleinen Kindern unterwegs sind, sollten Sie sich auf einen Park pro Tag beschränken, zum Beispiel Magic Kingdom, Animal Kingdom oder Epcot. Von einem Park zum nächsten zu gelangen kann sehr viel Zeit kosten und wird Ihre Kinder schnell müde machen.

4. Mieten Sie einen Buggy – auch, wenn die Kinder schon älter sind! Selbst bei Sieben- oder Achtjährigen ist ein Buggy eine Überlegung wert. Die langen Fußwege, großen Menschenmengen und das heiße Wetter können Kindern sehr zu schaffen machen, sodass sie möglichweise schon bald nicht mehr laufen möchten und keine Freude an den Attraktionen haben werden. Es wäre doch schade, wenn Sie einige Attraktionen auslassen müssten. Buggys werden am Eingang vermietet.

5. Viel Sonnencreme und auch Regensachen mitnehmen. In Orlando wechseln sich im Sommer extreme Hitze und pralle Sonne mit Gewittern und heftigen Schauern ab. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Kinder ausreichend einzucremen und denken Sie an Regenschirme und –Ponchos, damit Sie bei jedem Wetter Freude an den Attraktionen haben.

6. Mahlzeiten im Voraus planen. Es ist sehr wichtig, die Tische in den Restaurants zu reservieren. Sie sind in der Regel schnell vergeben und einfach hineinzuspazieren und einen Tisch zu bekommen, ist oft unmöglich. Insbesondere wenn Sie Ihren Kindern ein Meet and Greet mit den Disney-Charakteren ermöglichen möchten, ist eine Reservierung unabdingbar.

7. Genießen Sie Ihre Runde im Pool am besten morgens. Die Pools in den Disney-Unterkünften sind für sich allein schon kleine Attraktionen. Nachmittags, wenn alle aus den Parks zurückkommen, sind sie jedoch sehr voll. Wenn Sie lieber in Ruhe Ihre Bahnen ziehen möchten, sollten Sie am besten morgens vor dem Besuch im Park schwimmen gehen.

Klicken Sie hier, um Ihren ESTA-Antrag zu strarten

ESTA-Antrag

8. Lassen Sie sich das Feuerwerk am Cinderella-Schloss nicht entgehen. Ein wahrhaft magisches Erlebnis, das einem Tag im Disneyland den krönenden Abschluss verleiht. Ein Besuch in Disney World ist ein wahrhaft magisches Erlebnis für die ganze Familie. Frühzeitige Planung ist besonders zu dieser Jahreszeit jedoch unabdingbar, um den Aufenthalt in vollen Zügen genießen zu können. Die Menschenmengen und das Wetter können Kindern manchmal etwas zu viel werden – aber mit guter Planung behalten Sie einen kühlen Kopf und holen das Beste aus jedem Tag heraus.

Für weitere Informationen: ESTA Formular



ESTA Antrag



Zum Anfang der ESTA